Indikationen

Indikationen
  • Prävention und Leistungsoptimierung
  • Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen
  • Gesundheitscheck nach Stürzen oder bei Jungpferden vor dem Anreiten
  • Allg. Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Nervensystems
  • Rücken- und Nackenschmerzen (beispielsweise durch „Kissing Spines“ oder Sattelprobleme)
  • Sehnen- und Bänderverletzungen
  • Schmerzhafte Muskelverspannungen und Muskelfaserrisse
  • Muskuläre Dysbalancen und Muskelatrophien (erhöhter Muskelabbau)
  • Narbenentstörung
  • Taktfehler oder Lahmheiten mit unklarer Ursache (nach tierärztl. Untersuchung!)
  • Widersetzlichkeiten wie Bocken und Steigen
  • Andauernde Steifheit beim Reiten
  • Probleme beim Angaloppieren auf einer Hand
  • Unnatürliche Kopf- oder Schweifhaltung
  • Head Shaking
  • Zungenspiel / Zähneknirschen
  • Mangelndes Untertreten der Hinterhand (mangelnde Lastaufnahme)
  • Empfindlichkeit beim Putzen
  • Starke Abneigung gegen den Sattel und Gurtzwang
  • Chronische Krankheiten (beispielsweise Husten)